Große Lerchensitzung 2020 ausverkauft

Die Mainzer Hofsänger auf der Sitzung 2019

Vor weniger als drei Wochen sind die Sitzungskarten, die nicht bereits von Mitgliedern des DCC reserviert worden sind, in den freien Verkauf gegangen. Heute schon ist die Sitzung ausverkauft.

So sehr sich der DCC freut, auch in der laufenden Kampagne wieder eine ausverkaufte Große Lerchensitzung (22. Februar 2020) präsentieren zu können, so sehr tut es uns Leid für diejenigen, denen wir leider keine Plätze mehr anbieten können.

Vielleicht wollen auch Sie Mitglied werden? Mitglieder des DCC haben die Möglichkeit, bereits 14 Tage vor Beginn des freien Verkaufs eine limitierte Zahl von Karten zu reservieren. Daneben erhalten Mitglieder eine schriftliche Erinnerung an den Beginn des Vorverkaufs, eine Bestellkarte sowie eine Ermäßigung auf den Eintrittspreis.       

Kartenbestellung für die Große Lerchensitzung

Die Große Lerchensitzung des DCC am Fastnachtssamstag (22.02.20) genießt als ein Highlight der Mainzer Saalfastnacht einen Ruf weit über die Grenzen unseres närrischen Ortsteils hinaus. Der DCC bietet seinen mehr als 600 Gästen ein buntes Programm aus Tanz, Musik und Vorträgen, dargeboten von bekannten Gruppen und Größen der Mainzer Fastnacht.

Seit dem 15. Oktober 2019 sind die Karten im freien Verkauf. Wer Interesse an einem Besuch hat, sollte sich beeilen: In der Regel ist die Sitzung schnell ausverkauft. Für Ihre Bestellung wenden Sie sich am besten per Email an 

fastnacht [at] draiser-carneval-club.de

Kartenbestellungen werden nicht bestätigt. Der DCC setzt sich mit Ihnen in Verbindung, wenn Ihr Kartenwunsch nicht erfüllt werden kann.

Bitte denken Sie daran, Ihre bestellten Karten an einem der drei bekannt gegebenen Termine abzuholen und zu bezahlen (siehe Veranstaltungskalender). Es gibt keine Abendkasse. 

Und noch etwas: Als Mitglied im DCC haben Sie die Möglichkeit, Sitzungskarten bereits 14 Tage vor Beginn des freien Verkaufs zu reservieren. Dazu bekommen Mitglieder die Karten zu einem ermäßigten Ausgabepreis. Vielleicht möchten auch Sie Mitglied werden?

 

Die Suche nach dem Motto der Kampagne hat begonnen

Die neue Kampagne 2019/20 wirft ihre Schatten voraus: Der Draiser Carneval Club hat seine Mitglieder und Lerchenräte zur Suche nach dem Motto für die Kampagne aufgerufen. Auch Nicht-Mitglieder dürfen sich beteiligen und Vorschläge einreichen.

Nachdem der DCC in der vergangenen Jubiläumskampagne “22 Jahre DCC” die Draaser Lerche als seine neue Walking Act-Figur präsentiert hat, soll sie nun im Mittelpunkt des neues Mottos stehen.

Cordula, unsere Draaser Lerche im Finther Zug der Lebensfreude 2019

Die Vorschläge zum Motto sollen sich um Cordula, wie die Lerche getauft wurde, drehen, und bis zum 20.10.19 per Brief, Fax oder Email an den 1. Vorsitzenden Joachim Kleintitschen gesandt werden. Der Vorstand wird aus den ohne Nennung des Namens präsentierten Vorschlägen das neue Motto auswählen. Es wird auf der Kampagne-Eröffnung am 11.11.19 im Kardinal-Volk-Haus präsentiert. 

DCC Dorfplatzfest 2019 ein voller Erfolg

Bei bestem Wetter sind alle Plätze besetzt

Das Wetter hat es mit den Besuchern des Dorfplatzes des Draiser Carneval Club e.V. gut gemeint: Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen haben gefühlte 333 Besucher einen geselligen Nachmittag und Abend verbracht. Der DCC hat im Verlauf der Veranstaltung mindestens zwei neue Mitglieder gewinnen können, darunter Tabea Rösner, MdB.

Mehr zum Dorfplatzfest unter diesem Link.

Der DCC schließt das Fastnachstjahr 2018/19 ab

40 Mitglieder und Gäste verfolgten die Berichte des 1. Vorsitzenden und der 1. Schatzmeisterin, Joachim bzw. Ruth Kleintitschen

Am 13. Juni hat die Ordentliche Jahreshauptversammlung des Draiser Carneval Club e.V. im Vereinsraum des Ristorante Classico stattgefunden.

Der 1. Vorsitzende, Joachim Kleintitschen, zog eine positive Bilanz über das vergangene Geschäftsjahr und hob insbesondere die vielen gelungenen und gut besuchten Veranstaltungen hervor. Er bedankte sich ganz ausdrücklich bei allen Helferinnen und Helfern, den Betreibern der Verpflegungsstationen beim Draiser Umzug, den Aktiven, dem Lerchenrat, sowie beim Komitee und Vorstand, ohne deren ehrenamtliches Engagement der DCC keine so schöne und anspruchsvolle Fastnacht organisieren könnte. Der DCC hat derzeit 337 Mitglieder.

Die 1. Schatzmeisterin hat die finanzielle Lage des Vereins nach seiner Jubiläumscampagne detailliert dargestellt und resümiert, dass der DCC gesund dastünde. Mit einem Vermögenszuwachs von circa 1.500,00€ trotz einiger Sonderausgaben könne der DCC beruhigt die kommende Kampagne vorbereiten. Die Kassenprüfer Karl-Raimund Mumm und Edgar Mumm haben keinerlei Beanstandungen an der Kassenführung gehabt und den anwesenden DCC Mitgliedern die Entlastung des Vorstands empfohlen. Dem wurde einstimmig – bei Enthaltungen der Vorstandsmitglieder – entsprochen.

Zum neuen Kassenprüfer, der turnusmäßig Edgar Mumm ablöst, wurde Burkhard Heine gewählt.

Ludwig Lehr, Vorsitzender des Vereinsrings, würdigte die Bedeutung des DCC für die Traditionspflege in Drais und über die Ortsgrenzen hinaus. Winfried Schüler bedankte sich im Namen aller Mitglieder bei Ruth und Joachim Kleintitschen, die als treibende Mitglieder des Vereinsvorstandes unzählige Stunden mit Vor- und Nachbereitung der Veranstaltungen verbringen. Sie wurden dafür von den Anwesenden mit stehendem Applaus geehrt.

Eine grandiose Kampagne ist vergangen

Der DCC blickt zurück auf eine großartige Jubiläumskampagne 2018/19

Liebe Freundinnen und Freunde des Draiser Carneval Club!

Dank Ihrer Unterstützung und Begeisterung für die Fastnacht dürfen wir uns wieder über eine gelungene Kampagne mit vielen Höhepunkten freuen. Von Kampagne-Eröffnung, über Ordens- oder Kindermaskenfest bis zur Großen Lerchensitzung: Unsere Veranstaltungen waren allesamt sehr gut besucht und haben unsere Gäste mit hochwertigem Programm unterhalten.

Eröffnung Große Lerchensitzung 2019

Der DCC hat sich – wie in den vergangenen Jahren – selbstverständlich auch in der Straßenfastnacht gezeigt: Teilnahme am Finther Zug der Lebensfreude, am Rosenmontagszug “in der Stadt” und die Ausrichtung des Draiser Zuges haben unseren Närrinnen und Narren sowie den Besuchern viel Freude bereitet. Ausnahmsweise hat es am Fastnachtsdienstag diesmal nicht geregnet (Gott Jokus sei Dank!), so dass Teilnehmer und Zuschauer des kleinsten, aber schönsten Zugs der Stadt trocken geblieben sind.

Närrischer Ausklang der Kampagne in der noch immer vierfarbbunt geschmückten Draiser Narrhalla

Als besonderes “Geschenk” zu unserem 22-jährigen Jubiläum hat sich der DCC mit Unterstützung seiner Gönnerinnen und Gönner eine eigene “Walking Act-Figur” geleistet: Unsere Draaser Lerche, die uns in Zukunft auf unseren Ausflügen in die närrische Welt begleiten wird.

Draaser Lerche im Finther Zug der Lebensfreude 2019

Weitere erste Impressionen aus der Kampagne finden Sie in der Fotogalerie unten.

Der DCC bedankt sich bei allen Aktiven und den Helferinnen und Helfern – mehr als 70 an der Zahl, die es dem Verein erlauben, lebendige Fastnacht zu gestalten. Ohne Euren unermüdlichen Einsatz geht es nicht!

Auch die Unterstützung durch den Lerchenrat ist unverzichtbar: Vielen herzlichen Dank für Rat und Tat und natürlich die finanziellen Mittel, die Ihr bereit stellt. Wir freuen uns darüber, dass Ihr uns so aktiv unter die Arme greift!

Nach der Kampagne ist vor der Kampagne: Die Planung für die kommende närrische Saison hat bereits begonnen. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Draiser Carneval Club “Die Draaser Lerche”

PS: Das Ziel des DCC, in dieser Kampagne mindestens 333 Mitglieder stark zu werden, ist erreicht. Gratulation!

Draiser Zugweg 2019

Zugmarschall und Sitzungspräsident

Der Zugweg für den Umzug des DCC am 5. März um 14:11 Uhr ist festgelegt und kann unter diesem Link abgerufen werden.

Zugteilnehmer stellen sich wie immer in der Daniel-Brendel-Straße, Höhe “Ristorante Classico”, auf. Wir hoffen auf tolles Wetter und zahlreiche Zuschauer.

Zugnummer 22 am Rosenmontag

Der Draiser Carneval Club wird am Rosenmontag mit der Zugnummer 22 an den Start gehen.

Wie der Veranstalter des Mainzer Rosenmontagszugs, der MCV, mitgeteilt hat, bekommt der DCC in seinem 22. Jahr des Bestehens die Zugnummer 22 zugewiesen. Die Draiser Narrenschar, die das Vergnügen hat, auf dem Wagen mitfahren zu dürfen, freut sich darüber ganz besonders: Sie kann dann nämlich den Zug aus zwei Perspektiven erleben, zunächst vom Wagen aus und später als Zuschauer am Straßenrand.

Holde Närrinnen und Narrhallesen!

Unter dem Motto

“Der DCC feiert wunderbare 22 Fastnachtsjahre!”

begeht der DCC die Kampagne 2018/19. Wir freuen uns auf eine tolle Fastnachtszeit zusammen mit Ihnen und bedanken uns ganz herzlich mit einem dreifach donnernden Helau! für Ihre Treue und Unterstützung.

Ihr DCC